Elternatlas

Das Augsburger Turachmichele Familienfest

Das Turamichele Fest findet in Augsburg alljährlich um den Michaelitag am 29. September statt. Es ist ein Fest für die ganze Familie und gehört zu den ältesten Kinderfesten in Deutschland.

Stündlich von 10 bis 18 Uhr findet immer zur vollen Stunde das Figurenspiel im Perlachturm statt. Hierzu ist das Perlachturmfenster prachtvoll geschmückt. Zu den Glockenschlägen zählen die Kinder laut mit und bei jedem Schlag versetzt der Erzengel Michael dem Teufel einen Stich. Ist der Teufel dann besiegt, steigen unzählige Luftballons mit Friedensgrüßen aus der Friedensstadt Augsburg in die Lüfte.

Beim Kinderschauspiel plaudern Engelchen und Teufelchen aber noch quicklebendig und kess über die Geschichte des Turamichele und dass München das Spiel einst verbot. Aber das ist viele viele Jahre her.

1616 wird das Turamichele erstmalig erwähnt. Die ersten Figuren dazu könnten 1526 entstanden sein. Sooooo alt ist das Turamichele schon und wirklich eine sehr schöne Tradition für Eltern und Kinder.

Es gibt sogar ein Lied
´S Durmichele, ´s Duramichele, des gibt dem Deifele viele Stichele
´S Durmichele, ´s Duramichele, des gibt dem Deifele viele Stichele
schaut eich mal des Michle aaa, wie des Michele stichele kaaa
´S Durmichele, ´s Duramichele, des gibt dem Deifele viele Stichele

Der junge Ritter hat sein Schwert für den Drachen schon parat :-)


­
­

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Du kannst Deine Cookie Einstellungen jedoch jederzeit verändern. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.