Diana Zapf-Deniz / Elternatlas

Modular Festival auch am Tag 3 trotz Regens ein Erfolg

Beinahe wären am Samstag Abend alle evakuiert worden, weil sich eine Wetterfront mit Hagel ankündigte. Glücklicherweise waren die Macher des Modular Festivals besonnen und handelten nicht voreilig. Denn so ging die Riesenparty auch bei Regen weiter. Die Band Frittenbude freute sich und meinte: "Schön, dass Ihr auch bei Regen mit uns tanzt."

Erstaunlich viele Eltern mit ganz kleinen Kindern waren gegen Abend auf dem Festival. Die Kleinen bekamen einfach einen Gehörschutz aufgesetzt, den es am Modular Infostand gegen eine Leihgebühr von 20 Euro gab. Die Kinder schienen sich damit sichtlich wohl zu fühlen.

Auch wenn es abends knackig frisch in den nassen Klamotten war, überwog Spaß und Freude an der Musik und mit Freunden deutlich.

Überzeugt Euch am Besten selbst von der Festivalstimmung am Gaskessel und schaut im nächsten Jahr unbedingt vorbei. Modular heißt einfach cool abhängen mit der ganzen Familie - auch in Gummistiefeln, mit Gartenzwerg, Badeente, Regenschirm, Sonnenschirm, Badeschlappen ... hier ist alles, was friedlich ist, erlaubt.


Schlagwörter
­
­

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Du kannst Deine Cookie Einstellungen jedoch jederzeit verändern. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.