Elternatlas

Winteranfang

Gefühlt fängt der Winter für uns schon mit den ersten Minusgraden nachts an. Also etwa Ende Oktober. November ist für uns ganz klar ein Wintermonat. Tatsächlich ist der Winteranfang aber am kürzesten Tag des Jahres und der ist in der Regel am 21. Dezember - manchmal auch am 22. Dezember. Man nennt diesen auch kalendarischen oder astronomischen Winteranfang. Wenigstens beginnt für die Meteorologen der Winter am 1. Dezember.

Am liebsten wäre es uns doch, wenn der Winter im November mit viel Schnee und Sonne beginnt, an Weihnachten meterhoch der Schnee liegt und Ende Januar das Wintermärchen vorbei wäre.

Stattdessen haben wir Anfang September bei manchmal noch sommerlichen Temperaturen Lebkuchen im Supermarkt, an Weihnachten meist Sonnenschein und keinen Schnee und in der Faschingszeit bis hin zum Osterhasen ist es bitter kalt.

Der Winteranfang passt trotzdem schön in den Dezember, denn er findet direkt vor Weihnachten statt und ein paar Schneeflöckchen hatten wir ja immerhin auch in Augsburg.

Am 20. März 2018 soll die kalte Jahreszeit enden, denn da beginnt offiziell der Frühling.

Doch jetzt wird es erst einmal Weihnachten und wir wünschen Euch und Euren Familien eine wunderschöne Zeit - lasst Euch verzaubern ...


­
­

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Du kannst Deine Cookie Einstellungen jedoch jederzeit verändern. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.