Gemeinsam dem Esel auf der Spur

13.07.2019 - 13.07.2019 09:30 Uhr - 12:00 Uhr

Von Eseln geht seit jeher eine besondere Faszination aus. Ihr kuscheliges Aussehen, ihre freundlichen, sanften Augen und ihr dem Menschen zugewandtes Verhalten laden zur Kontaktaufnahme und zum Kennenlernen ein. Einen Vormittag lang können Familie mit Kindern ab fünf Jahren auf der Eselalpe in Mittelneufnach etwas über die Lebens- und Denkweise der beiden Esel Guiseppe und Pepitta erfahren. Nach einer kleinen Einführung durch Erzieheri und Logotherapeutin Barbara Birle können nach Herzenslust die Esel gestreichelt, geführt oder gemeinsam Aufgaben gelöst werden. Gute Laune und Freude beim gemeinsamen Tun sind mit diesen humorvollen Wesen garantiert.

Bitte wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, kleine Brotzeit und Getränke in bruchsicheren Flaschen mitbringen. Bei Dauerregen muss die Aktion leider abgesagt werden.

Ist die Nachfrage groß, kann zusätzlich eine zweite Gruppe am Nachmittag angeboten werden.

Kartenvorverkauf:

Eine verbindliche Anmeldungbei der Familienbildung der St. Gregor-Jugendhilfe (Kontaktdaten siehe unten) bis spätestens 04. Juli 2019 ist unbedingt erforderlich.

Bei der Anmeldung klären die St. Gregor-Jugendhilfe mit Ihnen ggf. die Fahrt von Schwabmünchen nach Mittelneufnach ab.

Eintritt:

10,00 €/Familie

Veranstalter: Bildungsprogramm "Familie leben"
der St. Gregor-Jugendhilfe und der Stadt Schwabmünchen
Kontakt: fuerst.cathrin@st-gregor.de
Telefon: (08232) 96 86 810


Schlagwörter
­
Adresse
Eselalpe in Mittelneufnach
Alpenstraße 4
86868 Mittelneufnach
­
­

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Du kannst Deine Cookie Einstellungen jedoch jederzeit verändern. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.